„CLACK auf ZACK“

Projektbeschreibung

Seit fast 20 Jahren sorgt das CLACK Theater – Ensemble für großes Unterhaltungstheater in unserer schönen Lutherstadt. Um den Gästen Unterhaltung auf höchstem Niveau zu bieten, erlebte das facettenreiche Programm eine stetige Weiterentwicklung.

Bereits vor der Pandemiezeit entschloss man sich, zusätzliche neue Showformate zu integrieren, welche mit professioneller technischer Qualität präsentiert werden sollen. Basierend auf einem Angebot eines ortsansässigen Wittenberger Unternehmens müssen ca. 10.000 EUR investiert werden, um eine neue Ebene der künstlerischen Darbietung zu erreichen.

Bisher hat das CLACK Theater weder Subventionen noch Sponsoring in Anspruch nehmen müssen. Der Lohn der Künstler – ein auf Monate im Voraus ausverkauftes Programm – kommt in der Pandemiezeit nicht zum tragen.

Deshalb starten das CLACK Theater Ensemble und die Bürgerstiftung Lutherstadt Wittenberg gemeinsam den Spendenaufruf „CLACK auf ZACK“.

Das Spendenprojekt „CLACK auf ZACK“ soll verdeutlichen, dass der Blick nach vorn gerichtet ist und mit viel Mut und Vertrauen in die eigene Leistung auch nach der Pandemiezeit das CLACK Theater den Kultubereich in unserer Lutherstadt Wittenberg bereichern möchte.

Direkte Spende

Spendenkonten

Sparkasse Wittenberg

Empfänger: Bürgerstiftung Lutherstadt Wittenberg
IBAN: DE52 8055 0101 0101 0281 99
Verwendungszweck: CLACK auf ZACK

Deutsche Bank AG

Empfänger: Bürgerstiftung Lutherstadt Wittenberg
IBAN: DE12 8607 0024 0825 0805 00
Verwendungszweck: CLACK auf ZACK

Spendenhöhe (Stand 06.04.2021): 4.230, - €

Spendeneingänge (wegen EU-DSGVO anonymisiert)

200, - € 15.03.2021
50, - € 25.03.2021
50, - € 26.03.2021
2.500, - € 26.03.2021
500, - € 29.03.2021
30, - € 29.03.2021
50, - € 29.03.2021
200, - € 29.03.2021
300, - € 31.03.2021
100, - € 01.04.2021
100, - € 06.04.2021
50, - € 06.04.2021
100, - € 07.04.2021
nach oben